Neu

Hermann Vinke – Cato Bontjes van Beek

12,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Taschenbuch, 256 Seiten

Anlässlich ihres 100. Geburtstages bringen wir eine Neuauflage von Hermann Vinkes Biographie über Cato Bontjes van Beek heraus.
Cato Bontjes van Beek (1920–1943) wurde im 3. Reich wegen „Beihilfe zur Vorbereitung zum Hochverrat“ zum Tode verurteilt und in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Während ihrer Ausbildung zur Keramikerin in einem vom Krieg bestimmten Alltag in Berlin beteiligte sie sich an einer Flugblatt-Aktion der Widerstandsgruppe „Rote Kapelle“.
Cato stammte aus der Fischerhuder Künstlerfamilie Breling/Bontjes van Beek. Ihr Großvater war der Königliche Professor Heinrich Breling, der mit seiner Familie 1908 das Haus in der Bredenau bezog, in dem Cato aufwuchs.
 

Diese Kategorie durchsuchen: Biografien