Karl Krummacher


Karl Krummacher

24,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Karl Krummacher (1867–1955) stammte aus einer Theologendynastie, die während der Reformationszeit ihres protestantischen Glaubens wegen von Warendorf nach Tecklenburg übersiedelte. Schon früh fand Krummacher Anschluss an den Freundeskreis des „Tartarus“, der von Otto Modersohn mitbegründet wurde. An der Kunstakademie lernte er weitere Worpsweder kennen, die er ab 1893 im Teufelsmoor besuchte. In seiner regsten Schaffensphase zu Beginn des 20. Jahrhunderts schuf er vor allem ausdrucksstarke Figurenbilder und Genreszenen, aber auch impressionistische Landschaftsbilder aus der näheren und weiteren Umgebung von Worpswede.
Diese Kategorie durchsuchen: Künstlermonographien