Datenschutzerklärung

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) vertraulich.

Verantwortlicher (gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO)

Verband Fenster + Fassade
Walter-Kolb-Str. 1-7, 60594 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 - 955 054 - 0
Fax.: +49 (0) 69 - 955 054 - 11
E-Mail: shop@window.de

Erhebung von Daten im Rahmen der Nutzung der Webseite

a) Server-Logs
Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf diese Webseite (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Webseite.

b) Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Qualität zu gewährleisten und die Funktionalität unserer Online-Präsenz zu verbessern. Cookies sind Textdateien, die auf dem Gerät eines Nutzers gespeichert werden und unter anderem die Möglichkeit bieten, die Anzahl der Besuche eines Nutzers auf einer Webseite zu ermitteln. Unsere Webseite nutzt hierbei Transiente und Persistente Cookies. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies unserer Webseite werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann, bei den von uns gesetzten Cookies jedoch maximal 1 Jahr beträgt. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung Ihres Besuchs auf unserer Webseite.

c) Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
Im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) können von Ihnen personenbezogenen Daten erhoben werden. Im Falle der Erhebung über das auf unserer Webseite vorgehaltene Kontaktformular sind die betroffenen Daten aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme erhoben und von uns verwendet. Die von Ihnen angegebenen Daten werden von uns gelöscht, sobald Ihre Kontaktanfrage abschließend beantwortet wurde. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Soweit Ihre Kontaktanfrage im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages erfolgt, ist darüber hinaus Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

d) Bestellvorgang, Kundenkonto
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit erfolgen. Die im Kundenkonto hinterlegten Daten werden dann automatisch gelöscht. Die im Rahmen einer Bestellung erhobenen Daten werden, vorbehaltlich einer von Ihnen erteilten Einwilligung zur weiteren Verarbeitung oder längerer gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, nach Ablauf des zehnten Kalenderjahres nach der Erhebung bzw. der letzten über Ihr registriertes Kundenkonto getätigten Bestellung gelöscht. Wir verwenden die bei Ihnen auf diesem Wege erhobenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO zum Zwecke der Vertragsabwicklung und -Durchführung.

e) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung
Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit verschiedenen Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der nachstehenden Informationen Sie betreffende personenbezogene Daten übermittelt.

  • Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der von Ihnen bestellten Ware erforderlich ist. Im Rahmen des Versands der Ware geben wir zum Zwecke der Zustellung nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an den Transportdienstleister weiter.
  • Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an den beauftragten Zahlungsdienstleister weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Die Übermittlung des Namens des Empfängers und der Lieferadresse erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO zur Erfüllung unserer vertraglichen Lieferverpflichtung. Die Weitergabe der zur Abwicklung der Zahlung erforderlichen Informationen an den Zahlungsdienstleister erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO, soweit Sie im Rahmen des Bestellprozesses ausdrücklich in einer Identitäts- und Bonitätsprüfung zugestimmt haben, und im Übrigen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO zur Abwicklung des Vertrags.

Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden

Soweit vorstehend nicht anders angegeben oder uns eine von Ihnen erteilte Einwilligung zu einer längeren Speicherung vorliegt, speichern und verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseite über die Beendigung der tatsächlichen Nutzung hinaus. Dies gilt nicht, sofern wir aufgrund der jeweils anwendbaren gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) zur Aufbewahrung solcher Daten verpflichtet sind; in diesem Fall speichern wir Ihre Daten in Übereinstimmung mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Empfänger

Über die vorgenannten Empfänger hinaus können die vorbenannten personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen von unseren im Rahmen der Wartung und Aktualisierung der Webseite tätig werdenden Dienstleistern eingesehen werden. Ihre Daten können auch unsere Rechts- und Steuerberater, Wirtschaftsprüfer sowie, z.B. im Rahmen einer Betriebsprüfung, auch dem für uns zuständigen Finanzämter übermittelt oder auf sonstige Weise zugänglich gemacht werden. Eine Übermittlung findet schließlich auch an einen externen Account-Dienstleister statt, der Buchhaltungsdienstleistungen in unserem Auftrag erbringt. Im Fall der Bestellung von Publikationen der Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren e.V. (Gütegemeinschaft), Walter-Kolb-Str. 1-7, 60594 Frankfurt am Main, werden Ihre vorgenannten Daten von uns an die Gütegemeinschaft übermittelt.

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen im Hinblick auf eine Übermittlung an Finanzämter gemäß Art. 6 Abs. 1 lit c) und im Übrigen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an einem technisch und wirtschaftlich optimierten Betrieb unseres Unternehmens.

Export und Verarbeitung der Daten in Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes

Es findet kein Export personenbezogener Daten in Staaten außerhalb des EWR statt.

Erforderlichkeit der Bereitstellung der personenbezogenen Daten/Folgen der Nichtbereitstellung

Die Erhebung Ihrer oben näher bezeichneten personenbezogenen Daten ist für die Nutzung unserer Webseite weder gesetzlich erforderlich oder vertraglich vorgeschrieben, wird von uns allerdings für die Verwirklichung der jeweils beschriebenen Zwecke benötigt.

Ihre Rechte

Sie haben nach der DSGVO folgende Rechte und Ansprüche gegen den Verantwortlichen:

  • das Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • das Recht auf Datenübertragung (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, eine ggf. erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf berührt die bis zum Widerruf erfolgte Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nicht.

Sie haben hat nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit f) DSGVO erfolgt, Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an shop@window.de.

Sie haben hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO. Danach kann sich jede betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes beschweren, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Für uns ist folgende Datenschutz-Aufsichtsbehörde zuständig:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, Tel.: +49 (0) 6131 208-2449, Fax: +49 (0) 6131
208-2497

Online-Beschwerdeformular: https://datenschutz.hessen.de/service/beschwerde

Gerne können Sie aber auch uns zuerst kontaktieren. In einem Telefonat lässt sich bekanntlich Vieles klären.