Neu

Online-Seminar: Insolvenzgefahr für Vereine einschätzen - 21. April 2021

Artikel-Nr.: 571
39,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Durch die Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen des Vereinsbetriebs ergeben sich für Vereine Haftungsgefahren. Wenn eine Zahlungsunfähigkeit oder eine Überschuldung besteht, ist der Vorstand gezwungen, die Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu beantragen. Tut er dies nicht oder zu spät, kann er persönlich haften
Das Seminar stellt die wesentlichen Voraussetzungen des Insolvenzverfahrens dar.
- Wie ist die finanzielle Lage des Vereins durch den Vorstand zu beurteilen?
- Welche Schritte können durch den Vorstand eingeleitet werden, um die finanzielle Lage zu verbessern?
- Wann liegt eine Zahlungsunfähigkeit oder eine Überschuldung vor?
- Einleitung des Verfahrens
- Stellung des Insolvenzverwalters
- Auswirkungen auf die Gemeinnützigkeit 
- Vereinsrechtliche Auswirkungen
- Ende des Verfahrens
 
21. April 2021
18:00 bis 20:00 Uhr
Referent: Rechtsanwalt Michael Röcken

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Online-Seminare