Buch der Trachten und Kostüme


Neu

Buch der Trachten und Kostüme

Artikel-Nr.: 0005

Auf Lager
innerhalb 5 Tagen lieferbar

1.980,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethode: Standardzustellung

Im „Códice de Trajes“ begegnen dem Betrachter aquarellartige Illustrationen zu Trachten, Sitten und Bräuchen im riesigen Weltreich Karls V. (1500-57), einschließlich zugehöriger Regionen in Afrika und Amerika. Die Entstehungszeit des Codex kann auf 1546/47 datiert werden, das filigrane Papier und die Nähe zu Albrecht Dürers eleganten Kostümzeichnungen sprechen dafür. Bestätigend erscheinen Parallelen zum Holzschnittdruck, sichtbar im Vergleich mit dem „Triumphzug Kaiser Maximilians I.“, einer Holzschnittserie, gestaltet von Hans Burgkmair d. Ä., Albrecht Dürer und anderen Künstlern, oder mit Arbeiten Albrecht Altdorfers. Vor allem ist die Beziehung des anonym gebliebenen Buchmalers zu Zeitgenossen wie Lucas Cranach d. Ä. (1472-1553) offensichtlich, von welchem die Illustration des Kaisers und der ihn wählenden Fürsten als Vorlage gedient haben muss. Jan Cornelisz Vermeyen (1500-59) lieferte mit seiner Darstellung des Tanzes ein weiteres Vorbild des Anonymus aus Bayern. Der einzigartige, aus einer im deutschen Reichsgebiet gelegenen Werkstatt stammende, mit deutschsprachigen Inschriften versehene Band wurde im Dezember 2010 vom spanischen Kultusministerium aus dem Bestand einer privaten Sammlung erworben. Ausschlaggebend waren die Rarität des Werkes, seine Bedeutung als Quelle des Wissens für die Mode der Zeit und die bezaubernde Schönheit der Bilder.

Limitierte Auflage: 595 Exemplare Span. Kommentar (Dt. Übersetzung in Vorb.): Teresa Mezquita Mesa 128 S. (64 Folios) Format: 20 x 20 cm 125 Miniaturen (mit dt. Titeln) Einband: Marmoriertes Leder PIAF, Madrid, 2018

Diese Kategorie durchsuchen: Faksimile NEU