Ohne Fußball ist alles nichts


Ohne Fußball ist alles nichts

Auf Lager

20,00
Preis inkl. MwSt. und Versand


Seit mehr als 20 Jahren begleitet Hardy Grüne den Fußball als Fan, Reisender, kritischer Beobachter und Journalist. Eine Menge Bücher und Texte sind dabei zusammengekommen, und von der „FAZ“ wurde er einst als „Gedächtnis des Fußballs“ geadelt.

Sein Fokus liegt auf dem Fußball, der nicht dem grellen Scheinwerferlicht ausgesetzt ist. Anders gesagt: Hardy Grüne berichtet lieber über Bayern Hof als über Bayern München. Seit 2015 ist er zudem Mitherausgeber des Quartalsmagazins „Zeitspiel“, das sich vornehmlich um den Fußball unterhalb der Kommerzebene kümmert und Fußball-Zeitgeschichte mit Fußballkultur verbindet.

In diesem Sammelband sind Texte, Kolumnen, Kommentare, Beobachtungen und Reiseberichte aus 20 Jahren versammelt. Es geht um Reiseabenteuer in Ecuador oder Afrika, es geht um Liebe zum Verein und Leiden mit dem Verein, es geht um all die Veränderungen, die der Fußball in den letzten 20 Jahren durchgemacht hat. Und vor allem geht es um das, was Fußball für Fans ausmacht – ein emotionaler Anker, der irrationales Verhalten als Normalität erscheinen lässt. Denn „Ohne Fußball ist alles nichts“.

Auf 268 Seiten sind 60 Geschichten versammelt, die irgendwann zwischen 1997 und 2019 entstanden sind. Dazu kommen Interviews mit Hardy Grüne sowie als besonderes Bonmot zwei Artikel aus dem legendären Göttingen-05-Fanzine „Der Schlafende Riese“. Wer schon immer den „ganzen Grüne“ haben wollte – hier ist er!

 

Hardy Grüne

Ohne Fußball ist alles nichts

268 Seiten, A5, Paperback

20 Euro (inkl. Porto/Verpackung) ins EU-Ausland, Edition Zeitspiel

Diese Kategorie durchsuchen: Bestellung EU-Ausland