"Ich hatte kein Kleingeld" - Erfahrungen mit alltäglichem Rassismus


"Ich hatte kein Kleingeld" - Erfahrungen mit alltäglichem Rassismus

8,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


In diesem Buch erzählen Flüchtlinge und Migrant/innen von Ihren Erfahrungen mit alltäglichem Rassismus - unkommentiert. Ihre Erzählungen sind Originaltöne, persönliche Wahrnehmungen und Empfindungen - sie sind subjektiv. Dabei geht es sowohl um Erlebnisse mit offensichtlicher Diskriminierung von anders denkenden, anders lebenden, anders aussehnden Menschen, als auch um den subtilen Rassismus, der nicht Betroffenen weitgehend verborgen bleibt oder so weit zur gesellschaftlichen Normalität gehört, dass er nicht wahrgenommen wird. Rassismus wirkt in allen Bereichen des täglichen Lebens, grenzt Menschen aus, verletzt, kann sie sogar zerstören. Die in diesem Buch dokumentierten Gespräche schildern Erfahrungen mit Rassismus - auf der Straße - in öffentlichen Verkehrsmitteln - am Arbeitsplatz - bei der Wohnungssuche - in Behörden - bei der Polizei - in Flüchtlingsunterkünften - an Universitäten - an Schulen - und in der Nachbarschaft.
Diese Kategorie durchsuchen: Startseite