Lindner: Zeugnis einer Liebe


Lindner: Zeugnis einer Liebe

Artikel-Nr.: 978-3-935910-27-9
17,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Oscar Wilde ging in die Geschichte der Literatur ein, jedoch nicht nur durch seine bedeutenden Theaterstücke und den Roman „Das Bildnis des Dorian Gray“, sondern vor allem durch seine Aufsehen erregende Lebensgeschichte. Lebemann und Dandy, der er war, einst einer von den ganz Großen, traf ihn der Fall umso härter. Der Homosexualität angeklagt und zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, verlor Wilde alles, was ihm lieb und teuer war: den Ruhm, sein Vermögen, seine gesellschaftliche Anerkennung, seine Frau und seine Kinder. Was ihm blieb, waren der Stolz – und die Erinnerung an eine Liebe, die so gewaltig und glühend war, dass sie sein Leben völlig aufzehrte. Dieses Buch erzählt die tragische Lebensgeschichte Wildes, der sich als Fingal Flaherty in den jähzornigen, unseligen Lord Douglas Adam verliebt, und wurde von der Autorin in die heutige Zeit verlegt. Die Charaktere erscheinen dem unwissenden Leser als nicht existente Fantasiefiguren, den Wissenden jedoch öffnen sich die Hintergründe und geben Einblicke in die ganz privaten Gedanken eines Genies. Brillant recherchiert und mit authentischer Leidenschaft erzählt, gibt Katharina Lindner mit der Geschichte eines Mannes, der gebrochen starb, weil die Konvention der Zeit nicht mit seinen eigenen Sehnsüchten überein stimmte, ihr Romandebüt.
Diese Kategorie durchsuchen: Sonstiges