Bessere Zeiten – Demokratie bedeutet Herrschaft, die vom Volk ausgeht.


Bessere Zeiten – Demokratie bedeutet Herrschaft, die vom Volk ausgeht.

Artikel-Nr.: 142
14,80
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


Dieses Plädoyer für mehr Demokratie ist eine Mischung aus historischer Rückschau, politischer Dokumentation und persönlicher Erzählung.
Die Autorin stellt drei unterschiedliche Staatsformen nebeneinander: die Weimarer Republik, die DDR und das vereinte Deutschland heute. Das Leben und Arbeiten in diesen politisch-gesellschaftlichen Verhältnissen beschreibt sie mit Zeitdokumenten, eigenen Erfahrungen und anhand von zwei Großkundgebungen aus den Jahren 1931 und 2009.
In den Reden von Adolf Grimme und Paul Löbe sowie Berthold Huber und Detlef Wetzel geht es um ganz ähnliche gesellschaftliche Missstände, obwohl fast 80 Jahre dazwischen liegen. Die Analogien ergeben sich aus der jeweils vorausgegangenen Finanz- und Wirtschaftskrise, deren Verursacher Spekulanten und Finanzextremisten waren. Die Folge sind unsichere Arbeitsplätze, sozialer Abstieg und eine Gesellschaft, die immer weniger zusammenhält und in der Misstrauen und Kriminalität wachsen.
Die Erfahrungen der Autorin aus ihrer DDR-Zeit bestärken sie darin, dass mehr Gleichheitsgerechtigkeit und sichere Arbeitsplätze für alle zu einer gesünderen Gesellschaft führen. Eine so etablierte friedliche demokratische Gesellschaft schafft Vertrauen und Zufriedenheit für alle Bürger.

Diese Kategorie durchsuchen: Sach- und Fachbücher