Vater vergib ihnen nicht!


Vater vergib ihnen nicht!

Artikel-Nr.: 280 E-Book
9,99
Preis inkl. MwSt., inkl. Versand


Vater vergib ihnen Nicht!
Sie wissen, was sie tun!

Eine schmerzverzerrte, gepeinigte Seele – ein Kind stigmatisiert in einem Internat. Schrecken, Schreie und Gespenster der Angst tauchten auf und besetzten mit allen Formen der Tragik Seele und Geist von Pul Heide, der noch viele Namen tragen könnte, da ein Mensch allein so viel Leid nicht ertragen kann.

Pul Heides Buch ist gerade in einer Zeit des Terrors und Schreckens deshalb so wichtig, da wir täglich über alle Formen der Medien Spiegelbilder von Pul Heide ins Haus geliefert bekommen und uns dabei zu wenig denken, was die Hintergrundgeschichten dieser von Menschen gepeinigten Mitmenschen sind.

Pul Heides Buch ist eine Einzelfallstudie in einem bestimmten gesellschaftlichen Umfeld, zu einer Zeit real erlebt, deren moralisch verzerrter Geruch durch manche Ritzen institutioneller Bauten sich bis in die heutige Zeit hinüber gerettet hat.
Wie geht das, darf das sein, was sagt Gott dazu?

Das Buch von Pul Heide ist ein Leidensbuch brutalster Realität, die man sich als nicht Betroffener nicht vorstellen oder gar nachvollziehen kann.
In diesem Buch geht Pul Heide einen ehrlichen und wichtigen Weg der Prävention, aber vor allem für ihn selbst einen kathartischen Weg aus dem tiefsten Trauma heraus.

Franz Witzeling

Erzählung von Autor Pul Heide
E-Book • Format 13 x 20 cm • 124 Seiten
Auch als Buch erhältlich!

Diese Kategorie durchsuchen: Erzählungen